Mehr zur Sendung vom 27.11.2015: 10 Jahre Merkel

Hintergründe zur aktuellen heute-show-Sendung: Thema 10 Jahre Regierung Merkel

Zum Weiterlesen

  • Die Aktuelle Stunde im WDR fragt zum Merkel-Jubiläum, wieso sich die Kanzlerin so lange im Amt halten konnte. In dem Video kommen auch Wegbegleiter wie Merkels CDU-Parteifreund Wolfgang Bosbach zu Wort, der ihr Humor attestiert und gleichzeitig versucht zu erklären, warum die Kanzlerin das manchmal nicht so richtig auslebt

  • Die Merkel-Biografin und Süddeutsche-Zeitung-Journalistin Evelyn Roll fasst zum Amtsjubiläum in dem Porträt „Die stille Königin“ Merkels Werdegang zusammen. Roll hat unter anderem beobachtet: „Sie hat, wie jeder Mensch, der es sehr weit nach oben gebracht hat, ihre jeweiligen Mitstreiter, Vorgesetzten und Förderer gut beobachtet, analysiert und schließlich übertrumpft. Und weil ihre Mitstreiter, Vorgesetzten und Förderer allesamt Männer waren, waren es eben auch ausschließlich Männer, die sie hinter sich gelassen hat.“

  • Der MDR hat auf einer Übersichtsseite zu zehn Jahren Merkel verschiedene Beiträge gesammelt: Dort berichtet zum Beispiel der US-Korrespondent des Radios, wie die Amerikaner die Bundeskanzlerin wahrnehmen: „Sie wissen, dass die Frau wichtig ist.“ Und in einem anderen Interview wird gefragt, welche Rolle Merkels christliche Wurzeln in der vergangenen Dekade gespielt haben.

  • Die taz-Parlamentskorrespondentin Anja Maier spricht in einem Kommentar davon, dass „Angela Merkels Stern im Sinken begriffen“ sei und kritisiert vor allem: „In zehn Jahren Kanzlerschaft hat sie es versäumt, diesem Land politische Debatten aufzuzwingen. Stets hat sie beobachtet, abgewartet, schließlich so reagiert, wie die von ihr gefühlte Mehrheit es von ihr erwartet. Erklärt hat sie sich selten bis nie.“

  • Die Welt hat zum Merkel-Jubiläum zehn Infografiken auf ihrer Webseite erstellt. Die Journalisten stellen dort unter anderem dar, in welchen Regionen Deutschlands die Bürger am meisten von den Merkeljahren profitiert haben und zeigen, wie oft die Kanzlerin in den letzten Jahren gegoogelt wurde.

  • Der britische Telegraph zählt auf seiner Webseite zehn Momente auf, die Merkel auf ihrem politischen Weg geprägt haben. Dazu zähle der Mauerfall, denn dieser „ebnete den Weg für sie, um die mächtigste Frau der Welt zu werden“. Im zugehörigen Video werden auch komische Momente aus ihrer Kanzlerschaft gezeigt, wie etwa eine Rudertour mit Englands Premier Cameron.

Angela Merkel, seit zehn Jahren Bundeskanzlerin, mag an ihrem Handy die Rautetaste, lebt nebenbei im Neuland und hat einen hohen Aussitzfaktor.
(Quelle: ZDF/dpa)

Weitere Beiträge


heute-show Typical Oliver Welke
Weitere Videobeiträge
heute-show |
heute-show |
heute-show |

"President Evil" spielen

Der Verschwör-o-mat