Mehr zur Sendung vom 11.12.2015: Datenschutz

Hintergründe zur aktuellen heute-show-Sendung: Thema Datenschutz

Zum Weiterlesen

  • Bis zum Jahresende will die Europäische Union eine neue europäische Datenschutzgrundverordnung beschließen. Die soll dafür sorgen, dass EU-Bürger wieder mehr Kontrolle über die eigenen Daten haben. Eigentlich eine gute Sache – nur: Gerade Deutschland grätscht da rein. Die Bundesregierung setzt viel daran, dass der neue EU-Datenschutz aufgeweicht wird. Report München hat in einem Video die Lobbyschlacht in Brüssel zusammengefasst

  • „Big Data heißt nicht einfach ‚mehr Daten‘ – Big Data ist das massive Zusammenführen von Daten, um mehr Daten, mehr Schlussfolgerungen und mehr Wissen über Dich und mich zu generieren“, kommentiert der Blog netzpolitik.org die geplante europäische Verordnung. Sie sehen in der Reform der EU-Datenschutzverordnung die Gefahr einer „vergebenen Chance“.

  • Beispiele für verfehlten Datenschutz finden sich viele. Der neueste Streich der Industrie: Eine Barbie, die antworten kann – ein Traum für Kinder, ein Albtraum für Eltern und vor allem für Datenschützer. Wie die High-Tech-Barbie funktioniert und welche Sicherheitslücken bei dieser „Hello Barbie“ entstehen können, hat die Tagesschau zusammengefasst.

  • Auch Rauchmelder werden immer schlauer. Spiegel Online berichtet von einem Mieter, der sich dagegen wehrt, dass ihm seine Wohnungsbaugenossenschaft einen Funk-Rauchmelder einbauen will. Der Kläger befürchtet, dass solche Rauchmelder mehr aufzeichnen als ihr eigentlicher Job ist – zum Beispiel, wie sich jemand zu Hause bewegt. Manche dieser Geräte sollen sogar erkennen können, ob ein Toast zu lange im Toaster war.

  • Wer noch mehr wissen will, erfährt zu der EU-Datenschutzverordnung einiges im Dokumentarfilm „Democracy – Im Rausch der Daten“, der Mitte November im Kino angelaufen ist. Das sperrige Thema Datenschutz wird hier spannend umgesetzt. Das Medienmagazin Zapp hat über den Film berichtet.

  • Die heute-show hat die Grünen-Europaparlamentarier Jan Philipp Albrecht und die bis zur vergangenen Europawahl zuständigen EU-Kommissarin Viviane Reding getroffen – sie kämpfen in Brüssel gegen diverse Lobbygruppen und für einen guten Datenschutz.

Weitere Beiträge


Standbild:Oliver Welke & Dietmar Wischmeyer: Im Herzen jung!
Weitere Videobeiträge
heute-show |
heute-show |

"President Evil" spielen

Der Verschwör-o-mat