Mehr zur Sendung vom 28.10.2016: Reichsbürger

Mehr zur Sendung vom 28.10.2016
(Quelle: ZDF)

Zum Weiterlesen

  • Ein 49-jähriger sogenannter Reichsbürger hat vergangene Woche in Georgensgmünd bei Nürnberg einen Polizisten erschossen und verletzte drei weitere Beamte zum Teil schwer. Die Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht als Staat an. Was steckt hinter der Bewegung? Was treibt diese Leute an? Die wichtigsten Fragen dazu beantwortet tagesschau.de.

  • Deutsche Behörden müssen sich mit dem Phänomen schon seit geraumer Zeit befassen. Das Land Brandenburg stellt seinen Beamten sogar ein eigenes Handbuch (PDF-Download) zur Seite. Das Buch soll aufklären, informieren und vor allem „Hilfestellung beim Umgang mit den oftmals hartnäckigen Antragsstellern von meist bizarr anmutenden Forderungen“ geben.

  • Die Militanz, mit der die Verschwörungstheoretiker gegen den Staat kämpfen, sei neu, schreibt Zeit Online. Die Autoren bilden in ihrem Text ab, wie die Reichsbürger etwa gegenüber Behörden vorgehen. Die Pressesprecherin des Finanzministeriums in Brandenburg erzählt dort, dass eine Staatssekretärin in ihrem Büro von einem Reichsbürger beschimpft wurde.

  • Was ist eigentlich dran an den Theorien der Verschwörungstheoretiker? Der Bayrische Rundfunk hat sich fünf Thesen der Reichsbürger genauer angeschaut und begründet zum Beispiel, warum der Zwei-plus-Vier-Vertrag Deutschland - anders als behauptet - durchaus zum vollständig souveränen Staat machte.

  • Harmlose Spinner? Reine Wichtigtuer? Das ist längst überholt. Das Politik-Magazin Kontraste berichtete vor ein paar Monaten darüber, dass sich die Reichsbürgerszene zunehmend radikalisiert. So werden etwa bei Razzien immer häufiger Waffen entdeckt. Michael Hüllen vom Verfassungsschutz Brandenburg fürchtet sogar, dass „Reichsbürger Waffen einsetzen, um die Gesellschaft in die Richtung zu drängen, die sie sozusagen aus ihren Theorien ableiten“.

  • Schon vor zwei Jahren berichtete ZDF info in einer langen Reportage über die Reichsbürger („Der Staat bin Ich! Wenn Menschen ihrem Land kündigen“) und lässt viele von ihnen zu Wort kommen. Auf YouTube gibt's die ganze Dokumentation.

  • Im Deutschlandfunk erklärt ein Politikpsychologe, warum es auch bei der Polizei Anhänger der Reichsbürger gibt und wie die Anti-Staat-Haltung der Reichsbürger eigentlich mit dem Beruf des Polizisten zusammenpasst.

  • Weitere Beiträge


    Weitere News laden
    heute-show Logo
    Weitere Videobeiträge
    heute-show |
    heute-show |
    heute-show |

    "President Evil" spielen

    Der Verschwör-o-mat

    Fr
    22:30
    ZDF | 09.12.2016
    Weitere Sendungen:
    ZDF | Sa 10.12.2016 00:55 In der Nacht vom 10.12.2016 auf den 11.12.2016 um 00:55 Uhr
    ZDFinfo | Sa 10.12.2016 04:58 In der Nacht vom 10.12.2016 auf den 11.12.2016 um 04:58 Uhr